Bad LED Einbaustrahler AQUARIUS

Sehr gefreut haben wir und auf den Test der Bad LED Einbaustrahler AQUARIUS. Versprochen wurde uns ein edles Produkt mit vorzüglichen Eigenschaften für den Einsatz in Feuchtbereichen. Und wir wurden nicht enttäuscht.

Qualität und Verarbeitung

Begeisterung kam schon vor unserem Test auf: Verpackung und LED Spots machen einen fantastischen Eindruck. Sie sind sehr schwer, hochwertig verarbeitet und treffen dank gebürstetem Edelstahl ein zeitgemäßes und modernes Design. Glas und Aluminium-Körper sind stabil und solide. Volle Empfehlung für alle, die Qualität schätzen.

Aufgrund der massiven Verarbeitung verwundert uns die Einbautiefe nicht: mit mindestens 85 Millimetern liegt sie deutlich über dem Durchschnitt. Wir möchten noch einmal darauf hinweisen, dass gerade bei der Montage im Badezimmer genau gearbeitet werden sollte. Das Lochmaß von 72 Millimetern muss deshalb exakt eingehalten werden. Zufrieden sind wir auch mit dem Außenmaß bei 85 Millimetern. Die Lampen wirken dadurch wiederum hochwertig und stabil. Es ist offensichtlich, dass hier keine günstigen Produkte verbaut worden sind.

Technik und Sicherheit

Zum Anschluss werden die gewohnten 230 Volt benötigt sowie eine GU10-Fassung benötigt. Ein Trafo ist nicht erforderlich. Alle Leuchten sind nicht vorverkabelt und lassen sich dadurch einfach und individuell verlegen. Das hat den Vorteil, dass der Platz bestmöglich genutzt werden kann. Störende Kabel, die mühsam übereinandergelegt werden müssen gibt es nicht. In unserem LED Einbaustrahler AQUARIUS Test war die Montage durch den zweiteiligen Aufbau der Leuchten problemlos möglich. Leuchtmittel sind einfach austauschbar. Für den Einbau in der Dusche sollte allerdings etwas Erfahrung mitgebracht werden. Konzentration ist entscheidend.

Zwar sind die AQUARIUS LED-Einbaustrahler nicht dimmbar, doch wird ein clever gewählter Abstrahlwinkel von 38° geboten. Dadurch können Räume mit wenigen Strahlern bestmöglich ausgeleuchtet werden. Einschaltverzögerungen gibt es nicht. Bestnote in punkto Technik und Montage von unserem Testteam.

Die LED Einbaustrahler AQUARIUS sind für den Einsatz im Badezimmer entwickelt worden. Nichtsdestotrotz lassen sie sich auch in anderen Räumen und dem Außenbereich einbauen.Als Schutzklasse ist IP44 angegeben. Demnach können feste Fremdkörper mit einem Durchmesser von mehr als einem Millimeter bei ordnungsgemäßem Einbau nicht eindringen. Außerdem besteht ein Schutz gegen Spritzwasser. Die LED Einbaulampen sind können dadurch nicht nur in Feuchträumen wie dem Badezimmer eingesetzt werden. Der Hersteller schreibt, dass durch die abgedichteteBauweise sogar der Einbau innerhalb der Dusche möglich sei. Durch den satinierten Echtglas-Einsatz wird sichergestellt, dass keine Hitzeentwicklung auftritt. Gemessen werden lediglich Werte zwischen 30 und 40°C. Darauf werden 24 Monate Gewährleistung gegeben. Ein fantastisches Angebot für Badleuchten, dem wir nach unserem Praxistest nichts entgegenzusetzen haben.

Lichtleistung und Lichtqualität

Es mag die Zahl der Einsatzbereiche einschränken, doch für das Badezimmer ist die Farbtemperatur von 5.000 Kelvin bestens gewählt. Im Vergleich zum warmweißen Licht bietet kaltweiße Beleuchtung zwar weniger angenehme Farben erzeugt aber gewaltiges Licht. Vergleichbar ist die Lichtentwicklung mit einer 50 Watt Halogenlampe. Um dem Raum mehr Atmosphäre zu verleihen ist die Kombination mit warmweißen LED Spots eine Alternative.

Haltbarkeit und Energieeffizienz

Angegeben ist der Verbrauch mit 5 Watt bei einem Nennlichtstrom von 340 Lumen. Die AQUARIS LED Einbauspots liegen geringfügig über den Werten anderer LED Lampen, bieten aber auch als einziges Lichtleistungen von 5.000 Kelvin. Der höhere Energieverbrauch ist deshalb verständlich. In puncto Energieeffizienzklasse wurde der A+ berechnet. Die Gesamtstrombilanz der Leuchten ist sparsam und sorgt amortisiert die Anschaffungskosten schnell.

Die hohe Qualität, der zweiteilige Aufbau und der Schutzstandard IP44 sprechen für lange Haltbarkeit der Lampen. In unserem mehrmonatigen AQUARIUS Bad LED Einbaustrahler Test hatten wir absolut keine Schwierigkeiten. Die Leuchtleistung bleibt konstant. 30.000 Betriebsstunden oder 60.000 Schaltzyklen (An/Aus) sollen die LED Spots überleben. Wir sind gespannt.

Unser persönliches Fazit

Für das Badezimmer sind die AQUARIUS LED Einbauleuchten definitiv exzellent geeignet. Auch im Außenbereich können wir uns den Einsatz vorstellen. Die hochwertigen LED Lampen erfüllen höchste Ansprüche und liefern eine einzigartige Qualität. Kunden machen damit sicherlich keinen Fehler.

Veröffentlicht unter Aquarius, Hersteller, Testberichte

Empfehlung der Redaktion

Paulmann 92518 Premium EBL Set Power Flood LED 5x3W 15VA 230V 83mm Eisen geb./Alu Zink

Der LED-Einbaustrahler von Paulmann mit sehr gutem Preis- Leistungsverhältnis! Der Preis ist angemessen und der Streuwinkel hervorragend.
Dieser LED Einbaustrahler bekommt unsere Kaufempfehlung, da dieser in unserem Praxistest überzeugen konnte.
Alle weiteren Testergebnisse finden Sie in unseren
LED-Einbaustrahler Test


LED Einbaustrahler Vergleich

Die besten LED Einbaustrahler im Vergleich - LED Einbaustrahler gibt es inzwischen in den verschiedensten Variationen, doch welche Leuchten halten was man sich von ihnen verspricht? In unserer Vergleichstabelle informieren wir über technische Details sowie über Vor- und Nachteile
Alle Details zum Nachlesen in unserem
LED Einbaustrahler Vergleich

Werbung

Aktuelle Beiträge